.Programm für 2018:

( Bitte beachten Sie: Die laufende Ergänzung mit aktuellen Daten ... Stand 5.1.2018



Liebe Freunde,

wir wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr 2018, insbesondere Gesundheit, die wir alle gut brauchen können.

Das Jahr 2017 war sehr ereignisreich, u.a. durch die intensive Zusammenarbeit mit dem Institut Francais in Mannheim bei Vorträgen, Konzerten, Geselligkeit und der Table Ronde; eine der besten Jugendfreizeiten im Sommer in einer neuen hervorragenden Unterkuft in Guidel. Weihnachtskonzert und Kinderbegegnung zum Jahresende. An dieser Stelle herzlichen Dank den Helfern aus unserer Stammtischrunde...
Wir freuen uns auch sehr, dass wir wieder einige neue Mitglieder in unserer Gesellschaft begrüßen durften.

Unser nächstes Rendez-vous ist schon am Sonntag, 14. Januar 2018, 14 Uhr in Karlsruhe.
Wir besuchen die große Ausstellung Cézanne. Metamorphosen in der Staatlichen Kunsthalle. Siehe ausführliche Einladung am Ende dieser Seite. Es wären noch 7 Plätze in der Führung frei. Bitte jetzt bei mir anmelden!

Desweiteren möchten wir Ihnen unserer Französische Woche "Frankreich und die Pfalz" ans Herz legen.
Dabei gibt es auch viel Kunst und Kultur, wie Sie unten angefügtem Programm entnehmen können.
Wer viel arbeitet, soll auch miteinander feiern. Deshalb laden uns unsere Freunde aus Wachenheim am Samstag, den 20.1. um 20:00 Uhr
zu einem geselligen Abend in die Stadthalle Wachenheim ein. Auch wenn Sie nicht tanzen, wünsche ich mir, daß Sie von dem Angebot regen Gebrauch machen,
damit wir aus Ludwigshafen eine schöne Gruppe bilden und zum Erfolg des Abends beitragen. Es sind noch ausreichend Plätze vorhanden.
Bitte jetzt anmelden mit Kopie an mich. Vielen Dank und à bientôt.

Bei Fragen oder Anregungen melden Sie sich bitte bei uns ...

Ihre Schönbuchers .......................................................Tel. 06231 91276 oder president@dfg-lu-ma.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Urlaub schon geplant? Hiermit möchte ich Sie einladen, sich eine kleine Anregung zu holen
und unsere Stammtische zu besuchen...

RENDEZ-VOUS BRETAGNE
- Das schmeckt nach salziger Luft - die Möwen kreischen über schäumendem Meer und segeln am blauen Horizont. Lassen Sie sich ein bißchen vom Fernweh packen, wir werden Sie verführen... zu einer Reise in unsere Partnerstadt nach Lorient ...
kommen Sie zum Stammtisch in die Backstubb ... siehe unten...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

« Frankreich und die Pfalz »

Amis pour la vie - Freunde feiern gemeinsam - vom 19.01. bis 28.01.2018
Eine Initiative deutsch-französischer Vereinigungen in der Pfalz
zum 55. Jahrestag des Elysée-Vertrages

Unseren Mitglieder möchten wir besonders folgende Veranstaltungen empfehlen

Freitag, 19.1.2018 Eröffnungveranstaltung in Speyer, Haus der Vereine, Rulandstr. 4
mit einem Vortrag von Herrn Dr. Reinhard Schreiner: Geschichte und Aktualität - 55 Jahre Élysee-Vertrag.

Samstag, 20.1.2018 Soirée dansante - Geselliger Abend mit Tanzmusik - Stadthalle in Wachenheim
Bitte jetzt Karten bestellen !!! info@wachenheim-cuisery.de

Donnerstag, 25.1.2018 "Wenn einer eine Reise tut" Lesung in der Stadtbibliothek in Ludwigshafen-Gartenstadt

Sonntag, 28.1.2018 "Stimme des Lichts: Delaunay, Apollinaire und der Orphismus"
Führung durch die Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen.
Bitte jetzt anmelden unter president@dfg-lu-ma.de !!!

- Weitere Infos über die 11 Veranstaltungen finden Sie in unserem Flyer
"Frankreich und die Pfalz" oder unten in dieser Rubrik.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

« Deutsch-französischer STAMMTISCH in Ludwigshafen »


- Kommen Sie zum nächsten Treffen mit dem Präsidium in der Backstubb:

"Ça se discute" - "Worüber man spricht oder sprechen sollte" i.d.R. an jedem 1. Donnerstag im Monat, jeweils 19:00 Uhr im Restaurant "Backstubb", Raschigstrasse 62, LU-Gartenstadt.
Inzwischen ist der Stammtisch zu einer festen Institution in unserer DFG geworden - Forum für Gespräche, Ideen und Planungen, Treffen mit dem Vorstand. ...

Wer also mitreden will, deutsch oder französisch, ist freundlich eingeladen zu folgenden Terminen:
1.2./ 1.3./ 5.4./ 3.5./ 7.6./ 2.8./ 6.9./ 27.9./ 8.11./ 6.12. /...

+ + +

NEU:
- Achtung - Neue Uhrzeit - ab 18:30 Uhr
vor jedem Stammtisch im Nebenzimmer -

- Conversation en français - Französisch ohne Mühe
- alte Kenntnisse auffrischen und neue gewinnen - spielend leicht - für den Urlaub oder einfach so ...
Das macht richtig Spass - sagen die bisherigen Teilnehmer/innen - einfach kommen, sich trauen, ausprobieren und mitmachen...

Bisher haben sechs Termine stattgefunden. Monika hat mit den jeweils 5/6 Teilnehmer/innen spielerisch eine Vorstellungsrunde, kleine Erzählsituationen und ein Geographiespiel in lockerer Atmosphäre und mit viel Lachen geübt. Anmeldung ist nicht erforderlich, aber möglich unter 06231 91276 oder einfach kommen...
Der Übergang zum Stammtisch ist fliesend, da dieser parallel mit einem Schwätzchen am anderen Ende des Tisches mit Claus beginnt...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Excursion nach Metz zum Mirabellefest
und ins Museum Centre Pompidou

Wir planen einen Ausflug nach Lothringen.
Freitags wollen wir anreisen, 2 Nächte bleiben und Sonntags zurückkommen.
Mögliche Termine sind: 17.8.-19.8.2018 oder 24.8.-26.8.2018 ...

Wenn Sie sich dafür interessieren, kommen Sie bitte zum Stammtisch - dort wird das besprochen...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

« Les TABLES RONDES en français à Mannheim »

une coopération de l'Association Franco-Allemande et de l' Institut Français Mannheim

En général, le troisième jeudi du mois à partir de 19.00 h, douze à vingt personnes se retrouvent pour converser, en français,
au restaurant « Rheinterrassen - Gasthaus am Fluss », Rheinpromenade 15 à 68163 Mannheim-Lindenhof.

Dans un cadre agréable, les participants s'intéressent à une pièce de théâtre, un film ou un article paru dans un journal en langue française.
Venez, vous aussi, nous enrichir de vos expériences ; nous vous accueillerons avec joie.

Prochaines réunions en 2018:
18.1./ 15.2./ 15.3./ 19.4./ 17.5./ 21.6./ 19.7./ 16.8./ 20.9./ 18.10./ 15.11./...

Renseignements auprès de Madame Geneviève Kern, Tél. 06237-1730 ou par courriel: genevievekern@aol.com
Pas de frais de participation - pour les participants réguliers une inscription à l'Association Franco-Allemande est toujours possible.
Eine Kooperation der Deutsch-Französischen Gesellschaft Ludwigshafen am Rhein und Mannheim e.V.
und des Institut Français Mannheim - Metropolregion Rhein-Neckar.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

« Frühling in Lorient vom 14.5.-21.5.2018 »

Der Schüleraustausch des GSG


Mitfahrgelegenheit für Erwachsene nach Lorient

Infos unter Tel. 06231 91276 oder beim Stammtisch


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

« Sommerferien in Lorient vom 20.7.-29.7.2018 »

Die Sommer-Jugendfreizeit der DFG

Den Urlaubsticker findet Ihr unter https://dfglumajugend.wordpress.com/

Mitfahrgelegenheit für Erwachsene nach Lorient

Infos unter Tel. 06231 91276 oder beim Stammtisch


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

« Wihnachte bi uns – 4. Advent »

Weihnachtskonzert am 23.12.2018 – 17:00 Uhr

Seit 22 Jahren elsässische Weihnachtskonzerte der DFG-LU-MA in der
Protestantische Kirche in Assenheim - Konzert der Elsässer Liedermacher

"Wyhnachtsstimmung üs'm Elsass mit Liedle un Gschichtle, vum Hans Trapp, vum Chrischkindel
un vum Wyhnachtsmann... Es gitt bschtimmt e gemeinsaames End..."

in der protestantischen Kirche in Assenheim. Der Eintritt ist frei, aber nicht umsonst.
Keine Reservierung. Die Kirche ist ab 16:15 Uhr geöffnet.

+ + + + + + + + + + + + + + + + +

« Noel en Allemagne - Deutsch-Französische Kinderbegegnung - 27.-30.12.2018»

Wie in den vergangenen Jahren sind die Deutsch-Französische Gesellschaft Ludwigshafen und Mannheim e.V. und der KulturVerein Hochdorf-Assenheim die Organisatoren für eine Kinderbegegnung mit 26 Gastkindern aus Lorient.

Die Kinder im Alter von 9-11 Jahren sollen einen ersten Eindruck von Ludwigshafen und seiner Umgebung bekommen, doch in erster Linie wollen sie deutsche Kinder kennenlernen, mit denen sie die Weihnachtsstimmung erfahren können. Gleichzeitig sollen sie einen ersten Kontakt mit der deutschen Sprache bekommen, damit sie früher oder später Spaß daran haben, die schwierige Sprache des Nachbarn kennen zu lernen.

Dies ist auch für unsere deutschen Kinder in jedem Jahr ein Gewinn an Motivation zum Kontakt mit der französischen Sprache. Die französischen Kinder sind gemeinsam mit ihren Betreuern in Friesenheim in der Radrennbahn untergebracht und fiebern jedes Jahr dem Höhepunkt ihrer Reise entgegen: dem Spiele-Nachmittag am 29.12. in deutschen Familien bei dem sie deutsche Weihnachten erleben.

An folgenden Tagen können sich die Kinder zum Spielen treffen und kennenlernen:
27.12. - 14:00 Uhr - Stadtrallye in Ludwigshafen;
28.12. - 13:00 Uhr - Dampfnudelessen und Mini-Olympiade in Assenheim
29.12. - 11:00 Uhr - Familientag: "Weihnachten in Deutschland"...

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung und Mithilfe! Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Ihre Kinder an
dieser Begegnung teilnehmen möchten.

Ihre Familie Schönbucher

... Anmeldung per Telefon 06231 91276 oder per E-Mail an president@dfg-lu-ma.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Informationen zur französischen Woche...

« Frankreich und die Pfalz »
Amis pour la vie - Freunde feiern gemeinsam - vom 19.01. bis 28.01.2018
Eine Initiative deutsch-französischer Vereinigungen in der Pfalz
zum 55. Jahrestag des Elysée-Vertrages

Freitag, 19. Januar 2018, 19 Uhr
SPEYER: „Geschichte und Aktualität -
55 Jahre Élysée-Vertrag“

Vortrag von Dr. Reinhard Schreiner mit Ausstellung
„Von der Feindschaft zur Freundschaft“.
Veranstalter: Freundeskreis Speyer-Chartres,
DFG LU-MA, DFJW und Freundeskreis Dannstadt-
Schauernheim-Bethény e.V.
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Ort: Salle d‘Honeur im Haus der Vereine •
Rulandstr. 4 • 67346 Speyer
Kontakt: president@dfg-lu-ma.de
Info: www.dfg-lu-ma.de

Samstag, 20.Januar 2018, 20 Uhr
WACHENHEIM: Soirée dansante

Ein Tanzabend mit Livemusik und Showeinlagen,
Speisen und Getränke à la carte, Eintritt: 20 ?? p.P.
Veranstalter: Deutsch-französischer Freundeskreis
Wachenheim-Cuisery e.V. mit dem Tanzsportclub
Rot Gold Ludwigshafen-Wachenheim e.V.
Ort: Stadthalle Wachenheim • Bahnhofstr. 20 •
67157 Wachenheim
Karten: info@wachenheim-cuisery.de
Info: www.wachenheim-cuisery.de

Montag, 22.Januar 2018, 19.30 Uhr
LANDAU: „Das Wunder von Weihnachten!“

Musikalisches Theaterstück nach "Joyeux Noel“ von
C.Carion mit Schüler/innen des Max-Slevogt-
Gymnasiums, Klavier: Peter Imo.
Veranstalter: Deutsch-Französische Gesellschaft
Landau. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.
Ort: Kleiner Saal der Festhalle Landau • Mahlastr. 3 •
76829 Landau in der Pfalz
Auskunft: borgeot-klein@dfg-landau.de
Info: www.dfg-landau.de

Dienstag, 23. Januar 2018, 19.30 Uhr
LANDAU: „Deutschland à la française“

Lesung mit der Autorin Pascale Hugues.
Veranstalter: Deutsch-Französische Gesellschaft
Landau. Eintritt: 8?? , Schüler/Studenten 5??.
Ort: Pfarrsaal Heilig Kreuz • Augustinergasse 6 •
76829 Landau in der Pfalz
Auskunft: borgeot-klein@dfg-landau.de
Info: www.dfg-landau.de

Mittwoch, 24. Januar 2018, 18.15 Uhr
NEUSTADT: „Neustadt in der Französischen Zeit

(1792-1814/16)“
Vortrag von Werner Schreiner.
Veranstalter: Historischer Verein Neustadt e.V.
Eintritt frei.
Ort: Casimirianum • Ludwigstraße 1 •
67433 Neustadt a. d. Weinstr.
Info: www.historischer-verein-neustadt.de

Donnerstag, 25. Januar 2018, 18 Uhr
EDENKOBEN: Soirée „Galettes des Rois“

zweisprachiger Gedichtvortrag von und mit der
Schriftstellerin Katrin Kirchner.
Veranstalter: Freundschaftskreis Edenkoben -
Etang sur Arroux. Eintritt frei.
Ort: Kath. Pfarrsaal • Luitpoldstraße 11 •
67480 Edenkoben
Kontakt: freundeskreis@edenkoben.de
Informationen: www.katrin-kirchner.de

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19 Uhr
NEUSTADT: „Saint Jacques...La Mecque“

(„Pilgern auf Französisch“, Film OmU)
Abendkasse oder Vorverkauf im Roxy:
8,- Schüler/Studenten/ Senioren 7,-.
Veranstalter: Kooperation Roxy-Kino Neustadt
und Deutsch-Französische Gesellschaft Neustadt
an der Weinstraße e. V.
Ort: Roxy Kinos • Konrad-Adenauer-Str. 23 •
67433 Neustadt a.d. Weinstr.
Info: www.dfg-nw.de

Donnerstag, 25. Januar 2018, 19 Uhr
LUDWIGSHAFEN: „Wenn einer eine Reise tut

Daniel Werner liest aus historischen Reiseberichten
von Montaigne, Hugo und Dumas.
Veranstalter: Stadtbibliothek Ludwigshafen und
Deutsch-Französische Gesellschaft Ludwigshafen
am Rhein und Mannheim e.V. und Förderkreis
der Stadtteil-Bibliothek Gartenstadt FöBiGa e.V.
Eintritt: 3??, ermäßigt 2??, Karten nur an der
Abendkasse.
Ort: Stadtbibliothek Ludwigshafen • Stadtteil-
Bibliothek LU-Gartenstadt • Königsbacher
Str. 14 • 67067 Ludwigshafen am Rhein
Info: Telefon 0621-5042588 und
stadtbibliothek.gartenstadt@ludwigshafen.de
Info: www.dfg-lu-ma.de

Freitag, 26. Januar 2018, 19 Uhr
NEUSTADT: „Wanderungen durch
die Pariser Stadtgeschichte“

Vortrag von Prof. Dr. Georg Bossong.
Veranstalter: Deutsch-Französische
Gesellschaft Neustadt an der Weinstraße e. V.
Eintritt: 8??, Mitglieder/Schüler/Studenten 6??
Ort: Volkshochschule Neustadt • Hindenburgstr.
14 • Raum 103 • 67433 Neustadt a.d. W.
Info: www.dfg-nw.de

Samstag, 27.Januar 2018, 15 Uhr
SPEYER: Lesestunde für Kinder

zwischen 2 und 7 Jahren. Nach der Lesung gibt es
ein Goûter mit den traditionellen Galettes des Rois.
Veranstalter: Französische Bibliothek Speyer e.V.,
Eintritt frei.
Anmeldung bis zum 25. Januar bei
cocatrix@bibliotheque-francaise-speyer.de
Ort: Französische Bibliothek im Haus der
Vereine • Rulandstr. 4 • 67346 Speyer
Info: www.bibliotheque-francaise-speyer.de

Sonntag, 28.Januar 2018, 16 Uhr
LUDWIGSHAFEN: „Stimme des Lichts:
Delaunay, Apollinaire und der Orphismus“

Führung und Museumsbesuch.
Veranstalter: Wilhelm-Hack-Museum
Ludwigshafen und Deutsch-Französische
Gesellschaft Ludwigshafen am Rhein und
Mannheim e.V. Eintritt Museum und Führung:
10??, Anmeldung bis 25.1.2018 unter
president@dfg-lu-ma.de
Ort: Wilhelm-Hack-Museum • Berliner Straße
23 • 67059 Ludwigshafen am Rhein
Info: www.dfg-lu-ma.de
www.wilhelmhackmuseum.de


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Einladung an alle Mitglieder und Freunde:

Wir besuchen die große Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg

Cézanne. Metamorphosen

In der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe

am Sonntag, 14. Januar 2018, 14 Uhr

Die Karlsruher Schau gilt als einer der Ausstellungshöhepunkte im deutschen Südwesten um die Jahreswende 2017 /18.

Paul Cézanne (1839-1906) war einer der Wegbereiter der Moderne in der bildenden
Kunst. Seine lichtdurchfluteten Landschaften, seine Stillleben, seine Portraits und nicht zuletzt die vielfältigen „Badenden“ haben durch ihre Bildsprache von Abstraktion und Flächigkeit Maßstäbe für die Kunst des 20. Jahrhunderts gesetzt.
Mit rund 100 bedeutenden Leihgaben aus internationalen Museen zwischen Los Angeles und Moskau versucht die Ausstellung die Einheitlichkeit des künstlerischen Zugriffs dieses Gründervaters in allen seinen Werkgruppen sichtbar zu machen.

Wir haben eine Führung in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe für die Mitglieder unserer DFG Ludwigshafen/Mannheim gebucht und bitten um Anmeldung bei

- Claus Schönbucher, Beethovenstraße 8, 67126 Hochdorf-Assenheim
Tel. 06231 / 91276, E-Mail: cml.schoenbucher@t-online.de
bis spätestens Donnerstag, 28. Dezember 2017

Die Teilnehmer am Ausstellungsbesuch treffen sich am Sonntag, 14. Januar 2018,
13 Uhr 45 im Hauptgebäude der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Hans-Thoma-Straße 2, Oberes Foyer (1.OG) – vor dem Eingang in die Ausstellung.

Die Anreise nach Karlsruhe realisiert jeder Teilnehmer individuell
- per PKW (Parken in einem der Parkhäuser rund um das Karlsruher Schloss)
Wir vermitteln gerne Mitfahrgelegenheiten...
- per ÖPNV (S-Bahn ab Ludwigshafen oder Mannheim via Bruchsal oder
via Germersheim / Wörth)

Kostenbeteiligung für Eintritt in die Ausstellung und Führung € 15,- p.P.

Wir freuen uns auf den Besuch einer großartigen Ausstellung mit Ihnen.

Dr. Peter Renner und Claus Schönbucher